FAQs

Das A&O zu unserer Arbeit

 

Professionelle Haushaltshilfe

& Hauswirtschaftsdienste

Fragen + Antworten

Ist meine Anwesenheit erforderlich, während die Haushaltshilfe bei mir arbeitet?


Nein, ist es nicht. Sie können sich darauf verlassen, dass alle Arbeiten bei Ihnen wie vereinbart erledigt werden. Ob Sie dabei sein wollen oder nicht können Sie mit uns vorher telefonisch oder bei einem persönlichen Gespräch vereinbaren.




Was ist, wenn ich im Urlaub bin?


Zu dieser Zeit können wir eine Grundreinigung durchführen. Zum Beispiel Küchen-Geräte Reinigung, Schränke reinigen und aufräumen, gießen der Blumen usw.

Wenn Sie sich keine Reinigung wünschen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig, damit wir die Personalplanung anpassen können.




Kommen Ihre Mitarbeiterinnen auch am Wochenende?


Grundsätzlich kommen wir nur von Montag bis Freitag. In Ausnahmefällen, z.B. bei Urlaubsabwesenheit kommen wir auch am Wochenende, um Ihr Haustier zu versorgen.




Müssen wir wöchentlich Ihre Dienste in Anspruch nehmen?


Nein, das müssen Sie nicht. Ob wöchentlich oder 14-tägig. Die Häufigkeit der Einsätze bestimmen Sie. Pro Einsatz sind mindestens 2 Stunden zu buchen.




Wie sind die Einsatzzeiten?


Unsere Arbeitszeiten sind Montag bis Freitag, von 8.00 bis 14.Uhr. Es wird/werden ein fester Tag/feste Tage und eine Uhrzeit für die Ausführung der Dienstleistung vereinbart. U.a. aufgrund des Verkehrs oder längerer Voreinsätze benötigt die Mitarbeiterin eine Zeitreserve von +/- 0,5 Stunde. Es liegt in der Verantwortung des Kunden dafür zu sorgen, dass die Mitarbeiterin Zugang zu den Räumlichkeiten bekommt, um die vereinbarten Dienstleistungen zu erbringen. Feiertage entfallen grundsätzlich. Wir befinden uns ab dem 24.12.2021 bis zum 31.12. 2021 im Betriebsurlaub und stehen unseren Kunden wieder ab dem 03.01.2022 zur Verfügung.




Kann ich Termine kurzfristig oder für einen längeren Zeitraum absagen?


Grundsätzlich leider nicht.

Sie wünschen sich, dass unsere Mitarbeiterin Sie zuverlässig und regelmäßig im Haushalt unterstützt. Diesem Wunsch kommen wir bestmöglich gerne nach. Daraus resultiert allerdings auch, dass wir das entsprechende Zeitfenster im Kalender Ihrer Haushaltshilfe für Sie blocken. Diese Zeit gehört Ihnen. Wenn Sie nun Termine absagen, respektieren wir dies natürlich. Wir können dann unsere Haushaltshilfe allerdings nicht einfach kurzfristig zu einem anderen Kunden schicken, weil diese ebenfalls keine wechselnde Betreuung wünschen. Deshalb wünschen wir uns auch eine gewisse Konstanz von unseren Kunden. Oft gibt es bei Abwesenheit auch Arbeiten, die sonst, während der regelmäßigen Arbeiten nicht erledigt werden können.

Kurzfristig abgesagten Termin müssen wir leider abrechnen. Natürlich ohne Fahrtkosten. Ausnahmen können sicherlich in Einzelfällen persönlich abgestimmt werden.

Stornierungen 2 Werktage vorher sind möglich. Teilen Sie uns diese bitte telefonisch oder per E-Mail mit. (info@luenehome.de oder 04131-6996368)

Bei längerer Abwesenheit oder Unterbrechung müssen wir Ihre Haushaltshilfe anderweitig einsetzen. Es könnte dann passieren, dass diese dann nach Ihrer Rückkehr nicht wieder zu gleichen Zeiten oder Tagen arbeiten kann.




Sind Ihre Mitarbeiter vertrauenswürdig?


Ja, unsere Mitarbeiterinnen sind sorgfältig ausgewählt. Wir garantieren absolute Diskretion.

Jeder neue Mitarbeiter*in muss ein Führungszeugnis vorlegen.




Was passiert, wenn meine Haushaltshilfe wegen Krankheit oder Urlaub ausfällt?


LüneHome garantiert bei Ausfall eines Mitarbeiters keine Vertretung.

Für Pflegebedürftige stellen wir ab der zweite Woche in Absprache mit Ihnen eine Vertretung zur Verpfügung. Sollten Sie unbedingt Hilfe benötigen schon ab der erste Woche, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Bei längerer Abwesenheit oder Unterbrechung Ihrerseits müssen wir Ihre Haushaltshilfe anderweitig einsetzten. Es könnte dann passieren, dass diese dann nach Ihrer Rückkehr nicht wieder zu gleichen Zeiten oder Tagen arbeiten kann.




Bringen Sie die Reinigungsmittel und Putzutensilien mit?


Nein. Der Kunde stellt die notwendigen Geräte, Utensilien und Reinigungsmittel vor Ort zur Verfügung.

Achten Sie bitte stets darauf, dass Sie ausreichendes und voll funktionstüchtiges Arbeitsmaterial (z.B. Allzweckreiniger, Badreiniger, Fettlöser, Staubsauger und Putzlappen) für unser Personal bereithalten.




Was darf eine Haushaltshilfe alles machen?


Den Umfang Ihrer Reinigung legen wir gemeinsam mit Ihnen nach Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen fest.

Die wichtigsten Aufgaben einer Hauswirtschafterin sind:

  • Haushaltsreinigung und Aufräumen

  • Betten machen, Betten wechseln

  • Wäschepflege und Bügeln

  • Blumen gießen, Tiere versorgen

  • Einkaufen und Besorgungen

Unseren Mitarbeiterinnen ist es jedoch verboten auf Leiter über drei Stufen zu steigen und auch keinen Stuhl o.Ä.

Wir sind nicht verpflichtet Fensterflächen oder Schränke zu reinigen, die höher als 2m über dem Boden sind. Aufgrund der Absturzgefahr, darf hier das Aufstellen von Leitern und Tritten nicht zugrunde gelegt werden. Die Reinigung hochliegender feststehender Fensterflächen ist bis in eine Höhe von etwa 2,0 m ausführbar.




Überprüfen Sie, ob Ihre Mitarbeiterinnen gute Arbeit leisten?


Sprechen Sie uns bitte an, wenn etwas nicht so läuft, wie Sie es sich wünschen. Wir möchten, dass Sie rundum zufrieden sind.




Wer haftet, wenn mal etwas kaputt geht oder der Mitarbeiter sich verletzt?


Unsere Mitarbeiter sind haftpflicht,- unfall,- und krankenversichert.




Wie setzten sich die Kosten zusammen?


Unser Stundensatz beträgt netto 24,79 € (29,50 € inkl. Mwst.)

Sämtliche Lohn - und Sozialkosten für die Mitarbeiter sind damit abgedeckt. Aufwendungen für die Unfall-, Schlüssel- und Haftpflicht - Versicherungen sowie für Steuern und Abgaben sind enthaten.

Wir zahlen übertariflichen Lohn. Wer arbeitet hat Anspruch auf eine angemessene Entlohnung.

Sie entscheiden sich damit gegen die Schwarzarbeit, sie unterstützen damit die Schaffung fair bezahlter Arbeitsplätze.




Bekomme ich eine Rechnung?


Selbstverständlich. Sie bekommen eine monatliche Rechnung, die ich Ihnen per E-Mail oder per Post zukommen lasse. Diese ist sehr wichtig, um den steuerlichen Vorteil nutzen zu können. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungsstellung fällig.




Wie kann ich bezahlen?


Sie bezahlen bequem per Lastschrift oder per Überweisung. Barzahlung ist nicht möglich.




Gibt es Verträge?


Nein, es gibt keine Verträge, keine Vertragslaufzeiten, keine Kündigungsfristen. Wir möchten, dass Sie zufrieden sind. Deshalb möchten wir Sie nicht durch Verträge an uns binden, sondern durch unsere Leistung überzeugen.

Privatkunden verpflichten sich schriftlich unsere Mitarbeiter nicht abzuwerben während und auch nach der Beendigung unserer Zusammenarbeit. Diese hat auch 6 Monate lang nach Kündigung des Auftrages Gültigkeit. Das Formular bringt der Mitarbeiter zum ersten Einsatz mit.




Wie funktioniert der Ersttermin?


Für den ersten Termin ist es gut, wenn Sie vor Ort sind, Ihre Räumlichkeiten zeigen und ihre Vorstellungen und Wünsche äußern können. Anschließend kann Ihre Haushaltshilfe direkt mit der Hausarbeit beginnen.




Spricht Ihre Mitarbeiterin fließend deutsch?


Ja, unsere Mitarbeiter sprechen alle fließend deutsch. So sind Absprachen ohne Missverständnisse möglich.




Rechnet LüneHome mit den Pflegekassen ab?


Ja, wir sind ein zertifizierter Anbieter für Entlastungsdienste (Angebote zur Unterstützung im Alltag) nach § 45b SGB XI. Sie bekommen am Ende jedes Monats, in dem wir für Sie Leistungen erbracht haben, eine Rechnung von uns ausgestellt. Nachdem Sie Ihre Rechnung an uns überwiesen haben, senden Sie diese an Ihre Pflegekasse und bekommen den Betrag (meist 125,00 € im Monat) zurück erstattet. Gerne können wir auch direkt mit Ihre Pflegekasse abrechnen. Dazu brauchen wir eine Abtretungserklärung von Ihnen.

Wichtig: Sollte Ihr Budget überschritten oder ausgeschöpft sein, so müssen Sie die Restkosten stets selbst bezahlen.

Achtung: Wir transportieren keine Kunden mit einem Auto oder fahren auch nicht mit dem Fahrzeug des Kunden. Sollten Sie hingegen mit einem Taxi, Bus oder ähnliches fahren oder Ihr eigenes Auto, darf der Mitarbeiter Sie begleiten.




Sind auch einmalige Termine möglich?


Leider nur in Einzelfällen. Rufen Sie uns gerne an oder senden Sie uns Ihre Anfrage über unser Kontaktformular.




Darf jede Firma über die Pflegekasse abrechnen?


Nein. Die zuständige Behörde zertifiziert entsprechende Anbieter. Voraussetzung ist, dass jeder Anbieter nach Landesrecht anerkannt ist. Die LüneHome hat die Zulassung, um direkt mit den Pflegekassen abrechnen zu dürfen.





TARIFE + PREISE

Zahlungsmethoden

Sie bezahlen bequem per Lastschrift oder per Überweisung. Barzahlung ist leider nicht möglich.  Einmalige Aufträge werden mit EC-Karte bezahlt.

Das beste Angebot für Ihr Budget

Widerrufsbelehrung

Stornierungen sind bis spätestens 2 Werktage dem geplanten Einsatz möglich. Teilen Sie uns diese bitte telefonisch oder per E-Mail mit: info@luenehome.de oder 04131 - 699 63 68

100% Zufriedenheit garantiert

Sprechen Sie uns bitte an, wenn etwas nicht so läuft, wie Sie es sich wünschen. Wir möchten, dass Sie rundum zufrieden sind.

04131 699 63 68